top of page
Unser Ausbildungsprogramm

Wir wollen, dass Schule begeistert und junge Menschen dort gerne und fürs Leben lernen! Um unserer Vision näher zu kommen, Scrum4Schools flächendeckend in Deutschland und Österreich in die Klassenzimmer zu bringen, bilden wir Multiplikator:innen aus, die uns engagiert und leidenschaftlich dabei unterstützen, agiles Lernen mit Scrum4Schools nachhaltig im Unterricht zu verankern.

Dabei ist es uns besonders wichtig, einen diversen Pool von Multiplikator:innen auszubilden, in dem unterschiedliche Perspektiven, Lebensrealitäten und Erfahrungshintergründe zusammenkommen. Deshalb laden wir neben Lehrkräften und Schulleitungen explizit auch Schüler:innen und ausgebildete ScrumMaster und Agile Coaches  ein, sich zu bewerben. Weitere Infos zu den jeweiligen Teilnahmevoraussetzungen findet ihr hier:

Lerncoach_LVP.png

Lehrkräfte

Schüler.png

Schüler:innen

ScrumMaster & Agile Coaches

Strukturheld_LVP.png

Aufbau des Ausbildungsprogramms

 

Wir haben ein modulares Ausbildungsprogramm entwickelt, in dessen Rahmen drei verschiedene Zertifikate erworben werden können, die aufeinander aufbauen:

Die Zertifizierung zum Scrum4Schools Coach (Modul 0 – 3)

Als zertifizierter Scrum4Schools Coach begleitest und berätst du Schulen eigenständig bei der Einführung von Scrum4Schools im Unterricht. Du unterstützt bei Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Unterrichts mit Scrum4Schools und wirst auf unserer Website als Ansprechpartner:in für Schulen aufgeführt.

Die Zertifizierung zum Scrum4Schools Trainer (Modul 4) - OPTIONAL 

Als zertifizierter Scrum4Schools Trainer bist du zusätzlich in der Lage, unsere Scrum4Schools-Methodentrainings durchzuführen. Du wirst als Trainer:in auf unserer Website aufgeführt und kannst direkt von den Schulen angefragt werden.

 

Die Zertifizierung zum Scrum4Schools Master (Modul 5- OPTIONAL 

Als zertifizierter Scrum4Schools Master bildest du neue Multiplikator:innen aus. Du verfügst bereits über eine solide Erfahrung als Scrum4Schools-Trainer:in und umfassende Expertise in der Beratung und Begleitung von Schulen bei der Einführung von Scrum4Schools im Unterricht.

Neben der Vermittlung von Grundlagen und Theorie bildet die praktische Umsetzung, also das „learning-on-the-job“ einen zentralen Baustein der Ausbildung. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden der Ausbildung wirst du zwischen den einzelnen Modulen das Gelernte anwenden und im Unterricht mit Scrum4Schools arbeiten. Ihr arbeitet dabei in Lernteams.

Inhalte der einzelnen Module

Kick-off

0

Grundlagen Agilität

und Scrum4Schools

1

2

Unterrichtsplanung

mit Scrum4S

Scrum4Schools im Unterricht anwenden

3

Trainings durchführen

OPTIONAL

4

Trainings durchführen

OPTIONAL

5

Grafik_Ausbildung.png
  • Gibt es technische Voraussetzungen?
    Nein, die Lernmethode Scrum4Schools eignet sich sowohl für den analogen Unterricht im Klassenzimmer als auch für den Distanzunterricht. Wenn du remote unterrichtest, unterstützen wir gerne mit Tipps zu möglichen Tools.
  • Entstehen Kosten für uns als Schule?
    Nein, es entstehen keine Kosten. Sprich uns einfach an, dann erklären wir dir detailliert, wie wir dich unterstützen können.
  • Welchen zeitlichen Aufwand habe ich?
    Es gibt 4 große Themenblöcke. Der zeitliche Aufwand kann individuell ausgestaltet werden.
  • Ich habe Interesse. An wen kann ich mich wenden?
    Das Team von Scrum4Schools hilft dir gerne weiter. Bitte kontaktiere uns einfach per E-Mail oder Telefon (siehe Ansprechpartnerinnen unten) oder über dieses Kontaktformular.
  • Für welche Jahrgangsstufe eignet sich dieses Projekt?
    Das Angebot richtet sich an Schüler:innen, die vor ihrem Schulabschluss stehen und bald ihr eigenes Einkommen haben werden (Ausbildung, Job). Die Leitfragen im Beispiel-Erkundungsauftrag richten sich an 16- bis 17-jährige Schüler:innen. Da der Erkundungsauftrag aber angepasst werden kann, ist eine Adaption für jede Altersklasse möglich.
  • Was hat die GLS Bank davon? Ist das eine "Werbeveranstaltung" für die GLS Bank?
    Die GLS Bank hat sich hohe und transparente sozial-ökologische Ziele gesteckt. Dieses Nachhaltigkeitsverständnis stellt den Menschen in den Mittelpunkt und ist ebenfalls in den Anlage- und Finanzierungsgrundsätzen der GLS festgehalten. Das Projekt ist keine Werbeveranstaltung der GLS Bank.
  • Warum macht ihr das?
    „Raus aus der Schule – rein ins Leben“ ist das Motto dieses Projektes. Nach der Schule kommen auf jeden jungen Menschen viele neue Themen rund um die Finanzen zu. Wir geben den Anstoß, sich schon frühzeitig Gedanken zu machen: über den ersten Job, die erste Wohnung, Geld und Einkommen, Sparen und Schulden. Gemeinsam mit Scrum4Schools möchten wir den Schüler:innen die Möglichkeit geben, diesen komplexen Fragen auf den Grund zu gehen und sie mit agilen Methoden im Unterricht für sich persönlich zu erschließen.
  • Welches Ziel verfolgt Scrum4Schools?
    Scrum4Schools wurde von borisgloger consulting mit dem Ziel ins Leben gerufen, gesellschaftliche Verantwortung im Bildungsbereich zu übernehmen und einen Beitrag zur Erreichung des UN-Nachhaltigkeitsziels (SDG) 4 – Hochwertige Bildung der Agenda 2030 zu leisten. Lernen als selbstgewählte Herausforderung ist ein Schlüsselelement von Scrum4Schools. Wir wollen die Freude am Lernen zurück in die Klassenzimmer bringen und Schüler:innen bei der Entwicklung essentieller Zukunftskompetenzen wie Selbstorganisation, Teamfähigkeit und Eigenverantwortung unterstützen. Die Schüler:innen erwerben Fähigkeiten, die ihnen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen: Sie lernen im Team zu arbeiten, sich selbst einzubringen und dabei die Fähigkeiten ihrer Mitschüler:innen zu schätzen sowie Verantwortung für den eigenen Lernprozess zu übernehmen. Sie erleben, dass Lernen Kraft geben kann und dass sie gemeinsam bessere Resultate erreichen können.
  • Wie finanziert sich Scrum4Schools?
    Hauptsponsor von Scrum4Schools ist derzeit borisgloger consulting. Das ermöglicht uns, Scrum4Schools-Projekte im Klassenzimmer pro bono zu begleiten. Für Lehrkräftetrainings und Beratungsleistungen im Bereich der agilen Schulentwicklung, die außerhalb des Klassenzimmers stattfinden, stellen wir niedrige Teilnahmegebühren bzw. Fortbildungskosten in Rechnung. Damit Scrum4Schools wachsen kann und wir so noch mehr Schulen erreichen können, sind wir auf die finanzielle Unterstützung durch weitere Unternehmenspartner angewiesen.
  • Was sind die Teilnahmevoraussetzungen?
    Alle Teilnehmenden müssen vor Beginn des Ausbildungsprogramms unser Scrum4Schools eLearning durchlaufen haben. Lehrkräfte müssen bereits über Erfahrungen mit Scrum4Schools verfügen. Schüler:innen können sich nur im Tandem mit einer Lehrkraft ihrer Schule bewerben. ScrumMaster & Agile Coaches müssen eine Partnerschule an der Hand haben, an der sie ihr Scrum4Schools Vorhaben im Rahmen des Ausbildungsprogramms umsetzen können.
  • Was kostet die Ausbildung?
    Je nach Zielgruppe unterscheiden sich die Kosten für die Ausbildung: Schüler:innen nehmen kostenlos am Ausbildungsprogramm teil. Wir erwarten jedoch eine aussagekräftige Bewerbung, in der ihr eure Motivation für die Mitarbeit im Scrum4Schools Multiplikator:innen-Pool darlegt. Lehrkräfte: 1.200 € ScrumMaster & Agile Coaches: 2.400 €
  • Wer kann sich für die Ausbildung bewerben?
    Bewerben können sich Lehrkräfte (inkl. Schulleitungen), Schüler:innen ab 14 Jahren und Studierende, die bereits Erfahrung in der Arbeit mit Scrum4Schools im Unterricht gesammelt haben. Bereits ausgebildete ScrumMaster & Agiles Coaches sind ebenfalls eingeladen sich zu bewerben, wenn sie eine Partnerschule mitbringen, an der sie ihr Erfahrungen mit Scrum4Schools im Unterricht im Rahmen der Ausbildung sammeln und einbringen können. Weitere Infos findest du bei den einzelnen Zielgruppen.
  • Wie lange dauert die Ausbildung?
    Die Dauer der Ausbildung hängt von der angestrebten Zertifizierung ab. Mindestens ein Schulhalbjahr müsst ihr auf jeden Fall einplanen, da die Umsetzung eines eigenen Scrum4Schools-Vorhabens Teil der Ausbildung ist. In den Modul-Beschreibungen findet ihr Informationen zur Dauer der einzelnen Module.
Scrum4Schools Kontakt

Du willst an unserem Ausbildungsprogramm teilnehmen?

Dann melde dich bei uns und wir lassen dir weitere Informationen zum Start des nächsten Ausbildungsgangs zukommen.

Vielen Dank für deine Nachricht! Wir melden uns schnellstmöglich bei dir zurück.

bottom of page